Nov 112016
 

Michael Linhart und Z. Munkh-OrgilDer Generalsekretär des österreichischen Außenministeriums, Michael Linhart, besuchte am 11. November zur Vorbereitung des österreichischen OSZE-Vorsitzes unter anderen auch die Mongolei.

In einem Treffen mit dem mongolischen Außenminister Z. Munkh-Orgil betonten beide Seiten die guten Beziehungen und befürworteten eine Intensivierung der Zusammenarbeit, auch und vor allem in den Wirtschaftsbeziehungen – insbesondere in den Bereichen Rohstoffe, Infrastruktur, Gesundheitswesen, Landwirtschaft und Umwelttechnologie.

Minister Munkh-Orgil setzte sich außerdem für verbesserte Möglichkeiten zur Beantragung von Visa für längere Reisen nach Österreich durch mongolische Bürger und Studenten ein. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn mongolische Diplomaten in Österreich die Möglichkeit zur Weiterbildung hätten. Der Minister bedankte sich weiters für einen Kredit über 40 Mio. Euro, den Österreich zur Verfügung gestellt hat.

Mitteilung des mongolischen Außenministeriums (auf Mongolisch)
Mitteilung des österreichischen Außenministeriums (auf Deutsch)

Bildnachweis: Außenministerium der Mongolei

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)