Die Österreichisch-Mongolische Gesellschaft „OTSCHIR“ lädt in Kooperation mit der Österreichischen Orient-Gesellschaft, der Botschaft der Mongolei in Österreich und den Weltmuseum Wien Friends zur Tagung

Die Mongolei in ihrer Wahrnehmung in Österreich

am 22. und 29. Mai 2019
ab 17 Uhr
im Weltmuseum Wien Forum, Wien I., Heldenplatz
(Eingang links vom Haupteingang des Weltmuseums)

Eintritt frei!
Wir ersuchen um Anmeldung unter office@mongolei.or.at

Programm:

Zum Vergrößern klicken

Der Programmfolder zum Download (PDF)

Über die Tagung:

Die Veranstalter stellen mit dieser Tagung die Mongolei in Wissenschaft, Politik und Kultur vor. Insbesondere seit 1990 nahm die Dichte der Beschäftigung mit der Mongolei in Wissenschaft, Wirtschaft, in Schulen und Vereinen enorm zu; u.a. besteht am Inst. für Sozialanthropologie der ÖAW ein „Studienschwerpunkt Mongolei“. Neben der Fülle von Arbeiten, Projekten und Aktionen soll jedoch nicht vergessen werden, in welchem sozialen und wirtschaftlichen Umbruch sich dieses Land gegenwärtig befindet.

Das Fachprogramm wird ergänzt durch eine Fotoausstellung, Skulpturen eines mongolischen Künstlers, die Vorstellung einer reiseliterarischen Rarität sowie (nach Maßgabe der Möglichkeiten) akustische und kulinarische Kostproben aus der Mongolei.

Kooperationspartner:

Der Verein Weltmuseum Wien Friends bietet einen vielgestaltigen permanenten interkulturellen Dialog mit außereuropäischen Kulturen.

Die Österreichisch-Mongolische Gesellschaft „OTSCHIR“ ist seit über 20 Jahren als Plattform für interkulturelle Begegnung der beiden Nationen und ein gedeihliches Miteinander ihrer Angehörigen in Österreich tätig.

Seit 1963 pflegen Österreich und die Mongolei diplomatische Beziehungen. Seit 2003 ist die Botschaft der Mongolei in Wien auch zuständig für Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Montenegro, Slowenien und Int. Organisationen.

Die Österreichische Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall ist eine der kompetentesten und erfahrensten österreichischen Institutionen, die sich den Beziehungen zwischen Europa, dem Orient, dem Norden Afrikas sowie West- und Mittelasien widmet.

Sponsoren:

Logo Gojer.at
Logo RWA
Logo AAI Graz
Logo DPU